Lompat ke konten Lompat ke sidebar Lompat ke footer

Herr Wahrig ist Versicherter der BKK Westland. In einem Krankenhaus zieht er sich eine weitere Infektion zu. Welche Motivation hat die BKK Westland, Herrn Wahrig bei der Verfolgung von Schadensersatzansprüchen zu unterstützen? Nenne die rechtlichen Grundlagen und Gesetze.

Herr Wahrig ist Versicherter der BKK Westland. In einem Krankenhaus zieht er sich eine weitere Infektion zu. Welche Motivation hat die BKK Westland, Herrn Wahrig bei der Verfolgung von Schadensersatzansprüchen zu unterstützen? Nenne die rechtlichen Grundlagen und Gesetze.

Antwort:

Die BKK Westland hat mehrere Gründe, Herrn Wahrig bei der Verfolgung von Schadensersatzansprüchen zu unterstützen, wenn er sich im Krankenhaus eine weitere Infektion zugezogen hat.

Vertraglich ist die BKK Westland durch den Versicherungsvertrag und die Satzung verpflichtet, die Kosten für medizinische Behandlungen zu übernehmen, einschließlich der Behandlung von Krankenhausinfektionen, die durch Fahrlässigkeit des Krankenhauses verursacht wurden.

Rechtlich hat Herr Wahrig Anspruch auf eine Behandlung, die dem aktuellen Stand der medizinischen Wissenschaft entspricht, gemäß dem Patientenschutzgesetz. Krankenhausinfektionen sollten daher vermieden werden.

Darüber hinaus hat die BKK Westland auch wirtschaftliche Interessen, Herrn Wahrig zu unterstützen. Durch die Vermeidung von Regressforderungen und die Verbesserung des Images kann die BKK Westland Kosten senken und die Kundenzufriedenheit erhöhen.